Pressemitteilung von L’INTERFORM – Zusammenarbeit mit neuen Lieferanten

13. Juli 2020

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

 

L’INTERFORM gibt die Zusammenarbeit mit Zott, The Gourmet Dairy und Holtseer Landkäserei auf dem italienischen Markt bekannt

L’INTERFORM freut sich bekanntgeben zu dürfen, dass Vertretungsvereinbarungen mit dem in Mertingen ansässigen multinationalen Unternehmen Zott und der norddeutschen Boutique-Molkerei Holtseer Landkäserei, unterzeichnet wurden. Zusammen kann man nun eine Erfahrung von 200 Jahren auf dem Milchmarkt vorweisen.

Mailand, Italien – Ab sofort ist L’INTERFORM SRL der italienische Vertreter von Zott SE, eine der weltweit führenden Gourmet-Molkereien, und wird Zotts Linie renommierter bayerischer Gourmet-Milchprodukte in allen italienischen Einzelhandels- und Industriesegmenten direkt vertreten. L’INTERFORM SRL ist ebenfalls ab sofort auch der Vertreter der Holtseer Landkäserei für Industriekäse in Italien.

L’INTERFORM wurde beauftragt, zunächst die bestehenden Vertriebskanäle von Zott in Italien zu sichern und zu verstärken und gleichzeitig die italienischen Vertriebs- und Logistikplattformen zu rationalisieren. Das langfristige Ziel dieser neuen Zusammenarbeit zwischen L’INTERFORM und Zott ist es, die Bekanntheit der Marke Zott zu verbreiten und dem italienischen Markt die herausragende Qualität und den hervoragenden Geschmack der Produkte von Zott vorzustellen.

L’INTERFORM wird ebenfalls unverzüglich mit der Vermarktung von Holtseer-Rohkäseprodukten in Italien beginnen, um dann auch diese Spezialprodukte auf dem italienischen Markt einzuführen. Weitere Kooperationen in Regionen außerhalb der EU werden zu einem späteren Zeitpunkt erörtert.

Der Geschäftsführer von L’INTERFORM, Christian Pichler, zeigte sich begeistert von der neuen Geschäftsentwicklung des Unternehmens in diesem schwierigen Moment sowohl für die Milchindustrie als auch für den breiteren Agrar- und Lebensmittelsektor:

 

„Wir von L’INTERFORM bauen auf unsere über 50-jährige strategische Erfahrung und unsere umfassenden Kompetenzen in der Agrarwirtschaft  und freuen uns, die italienischen Vertreter von so renommierten Unternehmen wie Zott und Holtseer Landkäserei zu sein. Wir schätzen die Tradition von Zott, Milchprodukte von höchster Qualität herzustellen und respektieren das Engagement, sowohl die lokale als auch die nationale Gemeinschaft zu unterstützen, die Umwelt zu schützen und stets für  Kunden und Stakeholder da zu sein. Wir bewundern auch Holtseers Leidenschaft für die Authentizität der Heimatregion Schleswig-Holstein. Als familienbasierter Milchhändler, der bereits seit mehreren Generationen auf dem Markt vertreten ist, teilt L’INTERFORM diese Werte. Wir schätzen das Vertrauen, das diese beiden Unternehmen in unsere Fähigkeiten gesetzt haben, und sind bereit für die Herausforderung. Ich glaube, dass die Unterzeichnung dieser Vereinbarungen den Beginn langfristiger und erfolgreicher Partnerschaften markiert.”

 

###

 

Backgrounder angebracht

 

 

BACKGROUNDER

 

 

ZOTT, THE GOURMET DAIRY

Zott wurde 1926 gegründet und ist ein bayerisches Familienunternehmen in dritter Generation mit ausgezeichnetem Ruf und Tradition. In den Werken werden seit über 90 Jahren verschiedene hochwertige Joghurt-, Dessert- und Käsespezialitäten hergestellt. Diese Produkte sind weltweit in mehr als 75 Ländern erhältlich. Mit einem Nettoumsatz von 1 Milliarde Euro und 890 Millionen Litern verarbeiteter Milch im Jahr 2019 und derzeit rund 2.966 Mitarbeitern, gehört Zott zu den führenden Molkereien in Europa. Zotts Leidenschaft gilt seinen Marken, der Milch und dem Genuss. Innovation, Qualität, Partnerschaften mit Milcherzeugern und nachhaltige Produktion sind die Schlüsselwerte.

 

HOLTSEER LANDKÄSEREI

Die Heimat der Holtseer Landkäserei ist das Herz Norddeutschlands, die Region Schleswig-Holstein, in der diese Käserei eine lange Tradition hat und deren Produkte nach wie vor nach norddeutschen Originalrezepten im milden Klima zwischen Nord- und Ostsee hergestellt werden. Die Holtseer Landkäserei setzt auch im Zeitalter der industrialisierten Produktion und Automatisierung mit nur wenigen Mitarbeitern bewusst auf echte Handwerkskunst von echten Menschen. Hochwertige Rohstoffe produzieren exzellenten Käse, der durch das Schleswig-Holstein-Qualitätszeichen bestätigt ist.

 

L’INTERFORM

L’INTERFORM wurde 1968 gegründet und ist mittlerweile mit über 50 Jahren Erfahrung und einem Team engagierter und sachkundiger Fachleute, einer der führenden unabhängigen Händler und Beratungsunternehmen im Milch- und breiteren Agrar- und Lebensmittelsektor in Italien und Europa. Das Unternehmen unterhält direkte Beziehungen zu allen Segmenten der Milchwertschöpfungskette. Im Laufe seiner Geschichte, hat L’INTERFORM viele renommierte Milchmarken und -produkte auf den italienischen Markt gebracht und vertritt weiterhin ausschließlich ausgewählte europäische Milchunternehmen. Die Firma ist aktives und langjähriges Mitglied der italienischen und deutschen Milchverbände, der Europäischen Vereinigung für Milchhandel Eucolait, sowie der einzige italienische Schiedsrichter von Gemzu, der niederländischen Milchhandelsorganisation. In den letzten Jahren hat L’INTERFORM seine geografische Reichweite erweitert und koordiniert nun das Geschäft zwischen den traditionellen europäischen Partnern und neuen Kunden in Nord- und Lateinamerika, Osteuropa und Asien. L’INTERFORM ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Boutique-Investmentfonds GERBER-RAUTH SpA und nutzt in Zusammenarbeit mit der Holdinggesellschaft seine Kompetenzen, um strategische Beratungs- und Investitionsprojekte durchzuführen.

 

Europäische Milchindustrie

Nach Angaben der Europäischen Kommission, wird Milch in jedem einzelnen Mitgliedsland produziert und macht 13% der landwirtschaftlichen Produktion der Europäischen Union aus. Damit ist sie der wertmäßig größte Einzelproduktsektor (mit einem Produktionswert von rund 57 Mrd. EUR). Die EU ist derzeit der zweitgrößte Exporteur von Milchprodukten, insbesondere Käse, weltweit. Die gesamte EU27-Milchproduktion wird auf rund 155 Millionen Tonnen pro Jahr geschätzt. Die wichtigsten Milcherzeuger Europas sind Deutschland, Frankreich, Polen, die Niederlande, Italien und Spanien, die zusammen rund 70% der EU-Milchproduktion ausmachen. Die Europäische Kommission geht ferner davon aus, dass Europa bis 2030 der weltweit größte Exporteur von Milchprodukten sein wird.